• Den gewünschten Lebensstil  zu führen bedeutet Freiheit

    Den gewünschten Lebensstil
    zu führen bedeutet Freiheit

  • Generationen verbinden

    Generationen verbinden

  • Wohlstand genießen bedeutet nicht zwingend alles besitzen zu müssen

    Wohlstand genießen bedeutet nicht
    zwingend alles besitzen zu müssen

  • Wein und ein gutes Buch genießen und entspannen

    Wein und ein gutes Buch
    genießen und entspannen

  • Mit zunehmendem Lebensalter  wird Zeit zum wertvollsten Gut

    Mit zunehmendem Lebensalter
    wird Zeit zum wertvollsten Gut

  • Feiern darf man auchdie kleinen Dinge im Leben

    Feiern darf man auch
    die kleinen Dinge im Leben

Kunst als Geldanlage - wertstabil und steuerfrei investieren

Kunst als Geldanlage - Fotolia_49236803_SExhibition Area © arsdigital

Kunst ist einer der ältesten und beständigsten Sachwerte, vorausgesetzt man geht bei der Auswahl der Künstler und der Werke professionell vor. Vermögende Anleger nutzen bereits seit Jahrzehnten Kunst als rentable Geldanlageform und viele Banken legen eigene Gelder in Kunst an. So betrug das Marktvolumen für Kunst allein im Jahre 2014 weltweit über 50 Milliarden Euro – Tendenz weiter steigend!

Inzwischen können Anleger ausgewählte Kunstportfolios bereits ab 25.000 € erwerben und als Wertanlage nutzen - losgelöst von den Schwankungen der Aktienmärkte. Dabei müssen Sie kein Kunstkenner zu sein, um hier die kluge Entscheidungen zu treffen. Die Zusammenstellung der Portfolios wird von ausgewiesenen Kunstexperten vorgenommen.

Der Kunstmarkt unterliegt eigenen Gesetzen

Wird Kunst zur Dekoration gekauft, geht es vor allem um den persönlichen Geschmack und die eigene Ästhetik. Bekanntlich sind die Geschmäcker hier sehr unterschiedlich. Die Kunst als Geldanlage funktioniert nach ganz anderen Kriterien. Ein Kunstinvestor hat grundsätzlich zwei Möglichkeiten: Entweder er investiert in neue Künstler die noch günstig sind und hofft dass diese den Durchbruch schaffen oder er investiert in bereits namhafte Künstler, sogenannte Blue Chips. Die erste Variante hat mehr mit Glück zu tun, während die zweite Möglichkeit zum Investieren die erfolgversprechendere und sicherere Variante ist. Die Investition in etablierte Künstler bedeutet höhere Erträge und mehr Sicherheit für den Anleger. Besonders wichtig ist, dass die Anlageklasse Kunst nicht mit anderen Anlageklassen korreliert.

Fotokunst ist als Geldanlage ideal geeignet

Im Kunstmarkt hat sich über die letzten Jahre eine beeindruckende Entwicklung vollzogen. Unter allen Kunstrichtungen verzeichnet die Kunstfotografie die höchste Wertsteigerung. Dies ist beachtlich, da diese Kunstrichtung erst im Jahre 1970 durch die UNESCO als Kunstform anerkannt wurde. So verzeichnet die Kunstfotografie die klar höchste Wertsteigerung aller Kunstformen innerhalb des „Artprice Global Index“. Mittel- bis langfristig haben sich die Preise etablierter, internationaler Fotografen besser entwickelt als der Deutsche Aktienindex (DAX).

Die Eckdaten dieser Anlagemöglichkeit

  • Streuung über verschiedene Künstler und Bilder
  • Investition ab 25.000 (Einkauf ohne MwSt)
  • Gewinne sind nach 1 Jahr steuerfrei
  • Historische Wertsteigerungen von 6 bis 20 % p.a.
  • Ausschließlich „Blue Chips“ international anerkannter Künstler
  • Sie werden Besitzer der Bilder - Barzahlung ist möglich
  • Jährliche Wertermittlung und Versicherung zum Zeitwert

Fazit Kunst als Investment

Kunst ist ein ausgezeichneter Sachwert, welcher professionell ausgewählt und zusammengesetzt, in jedem größeren Portfolio enthalten sein sollte. In der vorgestellten Form hat dieses Investment ein beachtliches Wertsteigerungspotenzial und erfüllt hohe Sicherheitsstandards. Sichern Sie Teile Ihres Vermögens mit einem der ältesten Kulturgüter der Menschheit.

Melden Sie bei uns unter Telefon 06233-4966070 oder info@win-win-consult.de. Wir senden Ihnen gerne Unterlagen zu dieser Anlagemöglichkeit.